APPLY NOW: Performance Summer Laboratory 2024

Performance Summer Laboratory 2024 will run from August 22nd to September 20th, spanning across Nouvelle-Aquitaine, France, and Hesse, Germany. Young professionals, performing arts students as well as experienced individuals from other backgrounds with dedicated interest can apply.

It's a cultural exchange initiative centered around performance research and exploration, occurring annually during the summer. Invited are dancers, performers, actresses or actors from either Hesse (Germany) or Nouvelle-Aquitaine (France) in the age between 18 and 30. The project covers the costs of participation, including accommodation, meals and workshops throughout the entire project duration. The seats are limited to ten participants.


Frankfurt wöchentlich im Studio Frühjahr-Sommer 2024

Tanzimprovisation mit Jungyeon Kim

donnerstags 18:30 bis 20:30 Uhr

Frühjahr/Sommer 2024 vom 11. April bis 11. Juli

AUSGEBUCHT

Osterkirche Frankfurt (Mörfelder Landstraße 214)

Der Kurs besteht aus einer Kombination von Körperarbeit und Tanzimprovisation. Die Körperarbeit bietet eine gut fundierte Grundlage für Körpernavigation sowie Tanz- und Bewegungstechnik, vermittelt durch Anatomie, taktile Begleitung, Übungsabfolgen und Bewegungsexploration. Aus dieser Phase und den damit verknüpften inneren Bildern und Empfindungen entwickelt sich freier Tanz, dessen Inspirationen und Impulse sich mit jedem Kurstag erneuern.
Für die Teilnahme ist keine Vorerfahrung erforderlich; die körperliche Kondition oder der Altersabschnitt spielen keine Rolle. Worauf es ankommt, ist vor allem die Lust und Neugierde auf das spielerisch-schöpferische Experimentieren in Bewegung, sowie das Interesse an künstlerischen und erforschenden Ansätzen im Hinblick auf Körper- und Bewegungsausdruck.


wöchentlich im Studio / Darmstadt

Körperarbeit und Tanzimprovisation
montags 18:10 bis 20:00 Uhr
Agora (Erbacherstr. 89A, Darmstadt)

Die Körperarbeit bietet eine gut fundierte Grundlage für Körpernavigation sowie Tanz- und Bewegungstechnik, vermittelt durch Anatomie, taktile Begleitung, Übungsabfolgen und Bewegungsexploration. Aus dieser Phase und den damit verknüpften inneren Bildern und Empfindungen entwickelt sich freier Tanz, inkl. Interaktionen in Gruppen. Tänzerische Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.


FoBi Tanz und Tanztheater in der Schule

Fortbildung vom März bis Oktober 2024 (4 Module) für angehende und aktuelle Lehrkräfte. Die Fortbildung ist bei der Hessischen Lehrkräfteakademie akkreditiert

4 Module

15./16.03.2024. Fr 15:30-18:30 / Sa 10:00-16:00
03./04.05.2024 Fr 15:30-18:30/ Sa 10:00-16:00
05./06.07.2024 Fr 15:30-18:30 / Sa 10:00-16:00
Mi 02.10.24 - Sa 05.10.24 (20 Std)


Ort: Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule, Kassel

Download
Flyer Fortbildung Tanz Schule 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.0 MB

Über mich

Zeitgenössische Tanzpädagogin, Choreographin, Dozentin, Certified Laban Movement Analyst, Somatic Movement Educator



Photography by Ferenc Kréti