Deutsch-Französische Performance Werkstatt

Die bilaterale Theaterprojekte seit 2012 von der Theaterinitiative T-LAP mit freundlicher Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, des Deutsch-Französischen Jugendwerks sowie seit 2013 unter Mitwirkung des THÉÂTR'ACTION /Bordeaux. Das Ziel ist die Förderung des künstlerischen Austauschs zwischen deutschen und französischen Teilnehmenden / junge Kunstschaffenden.

Als Teilnehmende gesucht werden junge Performer*innen im Alter von 18 bis 31 Jahren in Hessen und in Nouvelle-Aquitaine. Die Bewerbung für 2022 ist möglich!


Das Projekt Eberstadt bewegen! ist ein generationsübergreifendes Tanzprojekt des Hessischen Staatsballetts und der Dotter-Stiftung im Rahmen der Tanzplattform Rhein Main. Durch Langzeitprojekte in Schulen und anderen Einrichtungen im Stadtteil Darmstadt-Eberstadt wird nachhaltig die Entwicklung bildungsbenachteiligter Kinder, Jungendlicher und auch älterer Menschen in der Region positiv beeinflusst.


Das Ensemble Barefeet setzt sich ausschließlich aus jungen Menschen mit geistigem Handicap aus dem Rhein-Main Gebiet zusammen. In seinen Produktionen beschäftigt sich das Ensemble mit gesellschaftlichen und alltäglichen Themen, reflektiert diese in der Lebenswelt der Darsterller_Innen, und bearbeitet diese mit Formen Zeitgenössischen Tanzes und Performance. Die künstlerische Leitung des Ensembles tragen Hannah Dewor und Jugnyeon Kim.


DAS PLATEAU lädt tanzbegeisterte Menschen jeglichen Alters und mit unterschiedlichen Tanzerfahrungen ein, zusammenzukommen, sich gemeinsam zu bewegen und sich über Tanz und Bewegung reflektierend auszutauschen. Die angebotenen Workshops geben einen Einblick in die unterschiedlichen Praktiken und Bezugssysteme der physischen Arbeit im und mit dem Feld des Zeitgenössischen Tanzes.