Jungyeon Kim, geboren im Jahr 1979 in Seoul, Korea, lebt seit 2009 in Frankfurt am Main. Sie ist freiberuflich tätig als Choreographin, zeitgenössische Tanzpädagogin und Dozentin. Sie vermittelt Tanz in Bildungskontexten für SchülerInnen, Studierende, ErzieherInnen und LehrerInnen, in Fortbildungskontexten für Tätige im Bereich Kunst- und Kultur-Vermittlung, sowie auch durch Kursen und Workshops für Tanzbegeisterten.

 

Ihre Technik und ihr Wissen über Tanz und Bewegung stammen aus auf somatischen Studien basierendem zeitgenössischem Tanz, Laban/Bartenieff Bewegungsstudien, Contact Improvisation, sowie auch langjährige Kollaborationen mit internationalen Künstlern im Bereich Improvisation, Tanz, Performance und Theater.

 

Certified Laban Movement Analyst
Somatic Movement Educator

Lehrbeauftragte Philipps-Universität Marburg

MA Contemporary Dance Education, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main

MA Choreographie, Korea National University of Arts

BA Philosophie, Seoul National University

www.jungyeonkim.com

 

Dozentin-Tätigkeit

In den Bereichen Bewegung, Tanz, kultureller Bildung, Inklusion, Integration, Pädagogik und Gesundheit bei verschiedenen Trägern wie z.B.

 

Philipps-Universität Marburg
Fachforum KulturSchule Hessen
Burg Fürsteneck: Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung
Berufliche Schule Alice-Eleonoren-Schule
Hephata Akademie für soziale Berufe
Schulen mit Schwerpunkt Musik
Pädagogischer Arbeitskreis Schultheater
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main
Frankfurt University of Applied Sciences
National Academy of Arts, Culture & Heritage, Malaysia
Korea National University of Arts, Korea
Schultheater-Studio Frankfurt
DAS PLATEAU

Tanz-in-Schulen

2019-2020 Gutenbergschule, Darmstadt
2019-2020 Wilhelm-Hauff-Schule, Darmstadt
2019-2017 Jawlensky-Schule, Wiesbaden
2017 Herderschule, Frankfurt
2017-2016 Albrecht-Strohscheinschule, Oberursel
2017 Erich-Kästner-Schule, Darmstadt
2017-2012 Freiligrathschule, Frankfurt
2016 Erich-Kästner-Schule, Mainz
2015 Heinrichkraftschule, Frankfurt
2014 Marienschule, Offenbach

Mehr über Tanz-in-Schulen

Jugendprojekte

2019–2015 ‘Deutsch-Französische Performance Werkstatt’,

ein bilaterales Kulturprojekt für junge Künstler aus Frankreich und Hessen.

Künstlerische Leitung: Ferenc Kréti, Jürgen Genuit, Jungyeon Kim.

2019–2014 ‘Hessische Schülerakademie für die Mittelstufe’,

auf Burg Fürsteneck.

Leitung des Kunst- und Kultur-Kurses: Ferenc Kréti & Jungyeon Kim.

2018-2020 Inklusive Tanz- und Musikwerkstatt für Familien

Stiftung HandicapAid und Ensemble Barefeet

Werkstatt-Leitung: Hannah Dewor, Volker Kehl, Jungyeon Kim

2019–2017 Tanz-in-Schulen Projekt / IGS-Jawlensky-Schule, Wiesbaden

2018 Christoph-Graupner-Schule, Darmstadt

2017 ‘Wo die wilde Kerle wohnen’,

ein inklusives Tanzprojekt mit Schülern mit geistigem Handicap,

Albrecht-Strohschein-Schule, Oberursel.

2017 ‘Merhaba: eine flüchtige Reise durch Darmstadt’,

mit geflüchteten Jugendlichen

Regie: Nadja Soukup, Max Augenfeld

PREMIERE : 26. Juni 2017 | verschiedene Spielorte durch Stadt Darmstadt.

2017–2015 Alice-Eleonoren-Schule, Darmstadt,

Projektwoche mit angehenden Erziehern und Sozialpädagogen.

2017–2012 Tanz-in-Schulen Projekt / Freiligrathschule, Frankfurt.

2017 Tanz-in-Schulen Projekt “Zeitzone” / IGS-Herderschule, Frankfurt.

2016 ‘Die Zauberflöte – ein interdisziplinäres Schulprojekt mit Jugendlichen mit Handicap’,

Albrecht-Strohschein-Schule, Oberursel,

gefördert von Kunstvoll und Stiftung HandicapAid.

2016 Erich-Kästner-Schule, Darmstadt.

Projektwoche mit Intensivklasse-Schülern.

2016–2015 Tanz- und Theater-Workshop,

im Rahmen von Darmstädter Schultheatertage.

Staatstheater Darmstadt & Theater Mollerhaus.

2016 Tanz-in-Schulen Projekt / Erich-Kästner-Schule, Mainz,

im Rahmen des Projektes Tanz und Bewegungstheater.

http://www.tanzundbewegungstheater.de

2015-2014 Tanz-in-Schulen Projekt / Heinrichkraftschule, Frankfurt.

2014 Tanz-in-Schulen Projekt “Drei Tage Fluxus: ein intermediales Performance-Projekt” / Marienschule Offenbach.

2013 ‘Zeitlos’: Ein Kooperationsprojekt des Jugendclub backstage on stage des Staatstheaters Darmstadt mit dem Jungen Theaterlabor Darmstadt,

Inszenierung: Monika Reichle, Kai Schuber,

PREMIERE : 6. April | Kammerspiele, Staatstheater Darmstadt.

2011 ‘Tanzen im Flow’ / Grundschulen, Frankfurt,

Im Rahmen von artist-out-reaching Programm “Erlebnis Musik!” der HfMDK.

2011 ‘Bang! This is Real! – Mein Körper, Ich und Meine Identität’,

für Jugendliche aus Deutschland und Österreich mit Immigrationshintergrund

Sommerakademie 2011 von START-Stiftung und Crespo Foundation.

2010 ‘Dancing to Connect’ / Grundschulen, Wiesbaden,

in Zusammenarbeit mit Battery Dance Company and Drastic Action.

Choreographie

2019 ‘Die Nichte des Cousins meines Bruders: inklusive Tanzperformance’
Choreographie / Künstlerische Leitung: Hannah Dewor, Jungyeon Kim
Ensemble Barefeet
PREMIERE: 23. Februar 2019 | Gallus Theater Frankfurt

2017 ‘HANDICAPPED HAMLET’
Regie: Max Augenfeld
Ensemble: Theaterlabor INC.
PREMIERE : 13. Januar 2018 | Theater Mollerhaus

2017 ‘Merhaba: eine flüchtige Reise durch Darmstadt’
Regie: Nadja Soukup, Max Augenfeld
PREMIERE : 26. Juni 2017 | verschiedene Spielorte durch Stadt Darmstadt

2017 ‘Ungeheuer? Eine Erforschung des Ungeheuren anstatt eines Gespräches über Bäume’
Regie: Max Augenfeld
Ensemble: Theaterlabor INC.
PREMIERE : 26. Januar 2017 | Theater Mollerhaus

2016 ‘SchauSchau: Ein Tanzstück mit Jugendlichen mit Handicap’
Choreographie / Künstlerische Leitung: Hannah Dewor, Jungyeon Kim
Ensemble Barefeet
PREMIERE: 11. Juni 2016 | Gallus Theater Frankfurt

2016 ‘ElVIS IN BAD NAUHEIM: EIN SURREALES DOKU-STÜCK’
Buch: Bert Bresgen
Regie: Oliver Utis
PREMIERE: 21. Januar 2016 | Landungsbrücken Frankfurt

2016 ‘#VIELLEICHT LIEBE VIELLEICHT#’
Regie: Max Augenfeld
Ensemble: Theaterlabor INC. (Theaterlabor Darmstadt)
PREMIERE : 15. Januar 2016 | Kammerspiele Staatstheater Darmstadt

2014 ‘IHR(R) – WIR(R) – Exzesse des WIR Gefühls‘
Regie: Max Augenfeld
Ensemble: Theaterlabor Darmstadt
PREMIERE : 27. November 2014 | Theater Mollerhaus

2014 ‘Eine Art Odyssee – ein Tanzstück von und mit Jugendlichen mit Handicap’
Choreografie / Künstlerische Leitung: Jungyeon Kim, Hannah Dewor
Ensemble Barefeet
PREMIERE: 5.Juli 2014 | Gallustheater Frankfurt

2014 ‘JA NEIN UND DAZWISCHEN – DADA FRAUEN -‘
Regie: Max Augenfeld
Ensemble: Theaterlabor Darmstadt
PREMIERE : 8. März 2014 | Badestelle Familienbad, Darmstadt

2013 ‘Alles DaDa!? – eine inklusive Collage über das Unsinnige’
Regie: Max Augenfeld
Ensemble: Theaterlabor Darmstadt
PREMIERE : 13. November 2013 | Theater MollerHaus, Darmstadt

2013 ‘Die Erle der Enthauptung’
Text: Bert Bresgen
Regie: Oliver Scholz
PREMIERE : 25. October 2013 | Kellertheater, Frankfurt am Main

2013 Opening Show “KlangFarbBewegung”
Ausstellung von Daniela Orben “Kosmisch”, orgel ART museum rhein-nahe
Choreographie/Tanz – Jungyeon Kim & Patricia Gimeno, Orgel – Thorsten Mäder

2013 ‘Kafkas Brille’: Ein inklusiver Traum mit Texten von Franz Kafka
Regie: Max Augenfeld
Ensemble: Theaterlabor Darmstadt
PREMIERE : 13. Dezember | Theater MollerHaus, Darmstadt

2013 ‘Zeitlos’: Ein Kooperationsprojekt des Jugendclub “backstage on stage” des Staatstheaters Darmstadt mit dem Jungen Theaterlabor Darmstadt
Leitung und Inszenierung: Monika Reichle, Kai Schuber
PREMIERE : 6. April | 20 Uhr | Kammerspiele, Staatstheater Darmstadt

2012. 06 ‘freiTraum’: Musiktheater
Komposition/musikalische Leitung: Christian K. Frank
Regie/Libretto: Holger Müller-Brandes
PREMIERE : 7. Juni 2012 | 22:30 Uhr | jugend-kultur-kirche sankt peter

2011. 10 Schwer wie Ein-stein’
Choreographie / Künstlerische Leitung: Anastasia Kostner & Jungyeon Kim
Alps Move Festival 2011, Italy

2011. 04 ‘König Midas’: Tanztheater für junges Publikum
in zusammenarbeit mit Roman Sinti Philharmonic Orchestra
Künstlerische Leitung: Dr. Ulas Aktas, Jungyeon Kim

2010. 10 ‘But it’s not about chairs.’
Choreographie / Künstlerische Leitung: Lili Mihajlovic & Jungyeon Kim
PET 5 project, Tanzlabor21, Kunsthaus Mousonturm, Frankfurt a.M

2010. 08 ‘Konjunktion: performance installation’
eine Zusammenarbeit mit Michael Jekel
Kirchberg Weiden Kunstprojekt 2010

2010. 07 ‘Chairs’
Choreography in residency, with local dancers in Sibu, Malaysia
Borneo Cultural Festival 2010, Malaysia

etc

...